staub-logo

Profil

Raumprogramm, Funktionszusammenhänge, klima-und ressourcensparende Anforderungen und Budgetvorgaben werden von uns so in der Planung umgesetzt, dass ein Gebäude als unverwechselbares Unikat für den speziellen Ort geschaffen wird.

Egal ob Neubau oder Umbauvorhaben: sich auf Neues einzulassen, ohne Bewährtes aufzugeben und dauerhafte Qualitäten bei Gebäuden zu erreichen, ist unsere Maxime.

Dipl.-Ing. (FH) Reinhard Staub

  • 1973 – 1978 Ausbildung / Bauzeichner bei Prof. Wilhelm+Partner Lörrach
  • 1984 Diplom Fachhochschule Konstanz
  • 1982-1986 Mitarbeit / Projektleitung im Büro Prof. A. Lederer in Stuttgart (Bank, Sportstätten, Geschäftshäuser, Hotel, Wohnen, Wohnen für Behinderte, Kindergarten)
  • 1986 Freier Architekt, Bürogründung in Stuttgart
  • 1990-1992 Gastdozent an der Merz-Akademie Stuttgart
  • seit 1999 Mitglied im Bund Deutscher Architekten-BDA
  • 2000 Zusatzqualifikation: Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
  • 1999 Standortwechsel des Büros von Stuttgart nach Friedrichshafen

Dipl.-Ing. (TU) Christiane Staub-Koch

  • Architekturstudium Universität Stuttgart, 1988 Diplom
  • 1988-1996 Mitarbeiterin in verschiedenen Stuttgarter Architekturbüros (Stadthalle, Altenzentrum, Wohnungsbau)
  • 1990-1993 berufsbegleitend Assistentin bei Prof. P. Faller, Fachgebiet Gebäudekunde, Universität Stuttgart
  • 1996-1999 Abteilungsleitung Hochbauamt Ludwigsburg
  • 1999 Abteilungsleitung Stadtbauamt Friedrichshafen
  • 2000 Zusatzqualifikation: Sachverständige für Schäden an Gebäuden
  • 2000-2002 Leitung Referat „Planen + Bauen“ Zieglersche Anstalten, Wilhelmsdorf
  • seit 2002 STAUB–ARCHITEKTEN

Langjährige Mitarbeiter

  • Dipl.-Ing. (FH) Ralf Bender
  • Dipl.-Ing. (FH) Apollonia Thurner
  • Dipl.-Ing. (FH) Beate Haller
  • Dipl.-Ing. Sybil Jansen
  • Dipl.-Ing. (FH) Albert Schilling
  • Dipl.-Ing. Christian Brinkmeier
  • Dipl.-Ing. (FH) Stefan Grimm
Staub-Architekten